Die ec-Karte

Ihrer Sparda-Bank

girocard (ec-Karte): Die BankCard Ihrer Sparda-Bank

Ihre girocard (ec-Karte) beantragen Sie bei der Kontoeröffnung. Bei den Sparda-Banken heißt sie einfach BankCard. Sie zahlen entweder mit PIN oder einfach mit Ihrer Unterschrift. Einkäufe werden direkt von Ihrem Girokonto abgebucht. Ihre Umsätze kontrollieren Sie bequem über das Online-Banking, die SpardaApp oder den Kontoauszugsdrucker.

Ihre Vorteile

  • bargeldlos zahlen - weltweit in 7 Millionen Geschäften
  • Bargeld ohne zusätzliche Kosten an 2.900 Geldautomaten des CashPool und in über 3.000 REWE-Supermärkten ab einem Einkaufswert von 20 Euro
  • mit Geldkartenfunktion bequem in Parkhäusern und im Nahverkehr bezahlen

Ihre Extras zum kostenlosen Girokonto

Die Sparda-Bank in Ihrer Region bietet Ihnen noch mehr Extras.

Überzeugen Sie sich selbst!

SB-Banking: Ihre girocard (ec-Karte) kann noch viel mehr

  • Bargeld am Geldautomaten abheben
  • Kontoauszüge drucken
  • Überweisungen und Daueraufträge tätigen
  • Geld anlegen
  • Mitteilungen und Aufträge an die Bank erteilen
  • über aktuelle Zinssätze informieren