Fragen und Antworten

1. Registrierung

1.1 Nimmt meine Bank an paydirekt teil?

Alle Sparda-Banken nehmen an paydirekt teil. Zur Registrierung bei Ihrer Sparda-Bank kommen Sie hier.

1.2 Kann ich paydirekt auch ohne Wohnsitz in Deutschland verwenden?

Eine Registrierung bei paydirekt ist ohne Wohnsitz in Deutschland möglich, wenn Sie über ein Girokonto mit Netbanking Zugang bei Ihrer Sparda-Bank verfügen.

1.3 Wie registriere ich mich für paydirekt?

Sie benötigen, um sich für paydirekt zu registrieren, ein Girokonto bei Ihrer Sparda-Bank mit Netbanking Zugang sowie eine E-Mail-Adresse.
Nachdem Sie Ihre Bank über unsere Bankensuche gefunden haben, klicken Sie bitte auf das entsprechende Logo. Sie werden nun zur Website weitergeleitet. Loggen Sie sich in Ihrem SpardaNet-Banking ein, um die Registrierung zu starten.
Nach Abschluss des Registrierungsprozesses erhalten Sie zur Aktivierung eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Bestätigen Sie diese über den Button ''Jetzt bestätigen''. Danach sind Sie für den Service freigeschaltet.

Wurde Ihnen keine E-Mail zugestellt, prüfen Sie bitte folgende Optionen:

  • Ist die Nachricht in Ihrem Spam-Ordner gelandet?
  • Haben Sie Ihre E-Mail-Adresse im Registrierungsprozess korrekt angegeben? Falls nicht, korrigieren Sie diese in Ihrem paydirekt Kundenbereich unter Ihren persönlichen Einstellungen. Nach der Korrektur erhalten Sie automatisch eine neue E-Mail zur Bestätigung zugesandt.

Gegebenenfalls fordern Sie in Ihrem paydirekt Kundenbereich eine neue E-Mail an. Diese Option finden Sie unter ''E-Mail-Adresse'' in Ihren persönlichen Einstellungen.

1.4 Wie kann ich ein weiteres paydirekt Konto in meiner paydirekt App anlegen?

Navigieren Sie hierzu innerhalb Ihrer paydirekt App in den Bereich ''Konten''.
Um ein weiteres paydirekt Konto mit Ihrer paydirekt App zu verbinden, klicken Sie bitte auf ''Bearbeiten'' und dann auf ''Konto hinzufügen''.
Sie müssen sich nun einmalig mit Ihrem zusätzlichen paydirekt Konto in die paydirekt App einloggen.

1.5 Wie registriere ich mich als Minderjähriger (14 bis 18 Jahre) für paydirekt?

Im Netbanking Ihres Girokontos ist unter dem Bereich ''Service-Center'' der Menüpunkt ''paydirekt'' hinterlegt. Drucken Sie dort bitte das Formular ''Zustimmung gesetzlicher Vertreter'' aus und senden es ausgefüllt, von Ihren gesetzlichen Vertretern unterschrieben, an Ihre Sparda-Bank. 
Nach der Freischaltung durch einen Bankmitarbeiter ist eine Registrierung möglich.

1.6 Wieso kann ich den ausgewählten Benutzernamen nicht verwenden?

Jeder Benutzername kann nur ein Mal vergeben werden.
Ist der von Ihnen ausgewählte Benutzername durch einen anderen paydirekt-Nutzer belegt, suchen Sie sich bitte einen anderen Namen aus.

1.7 Wieso habe ich keine Bestätigungs-E-Mail mit Registrierungslink erhalten?

Wurde Ihnen keine Bestätigungs-E-Mail zugestellt, prüfen Sie bitte folgende Optionen:

  • Ist die Nachricht in Ihrem Spam-Ordner gelandet?
  • Haben Sie Ihre E-Mail-Adresse im Registrierungsprozess korrekt angegeben? Falls nicht, korrigieren Sie diese in Ihrem paydirekt Kundenbereich unter Ihren persönlichen Einstellungen. Nach der Korrektur erhalten Sie automatisch eine neue E-Mail zur Bestätigung zugesandt.

Gegebenenfalls fordern Sie in Ihrem paydirekt Kundenbereich eine neue E-Mail an. Diese Option finden Sie unter E-Mail-Adresse in Ihren persönlichen Einstellungen.

1.8 Wie registriere ich einen Bevollmächtigten für paydirekt?

Ihr/e Bevollmächtigte/r meldet sich mit den eigenen Zugangsdaten im Netbanking  an und startet dort den Registrierungsprozess.
Jeder Netbanking-User mit Girokonto-Bevollmächtigung kann für dieses Konto ein paydirekt-Konto anlegen.

1.9 Warum ist nach Abbruch der Registrierung der Benutzername vergeben?

Ein Benutzername wird für 15 Minuten reserviert.
Warten Sie bitte diese Zeit ab und starten dann erneut mit der Eingabe.

1.10 Welche Konten kann ich als Referenzkonto übernehmen?

Als Abrechnungskonto muss zwingend ein Girokonto hinterlegt werden.

1.11 Wieso kann ich das von mir ausgesuchte Passwort nicht verwenden?

Ihr Passwort muss folgenden Kriterien entsprechen:

  • Mindestens 8 Zeichen
  • Maximal 20 Zeichen
  • Abdeckung von 4 Zeichenrubriken (Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern, Sonderzeichen)
  • Buchstaben, Ziffern und folgende Sonderzeichen sind erlaubt:
    @ # $ % A& - _ ? !

1.12 Kann ein gelöschter Account reaktiviert werden?

Haben Sie Ihren Zugang gelöscht, kann dieser nicht reaktiviert werden.
Bitte führen Sie den Registrierungsprozess in Ihrem SpardaNet-Banking erneut durch.

1.13 Ab wann kann ich nach der Registrierung mit paydirekt bezahlen?

Nach vollständiger Registrierung (d.h. nach Aktivierung über den Link in der Bestätigungsmail) können Sie sofort mit paydirekt bezahlen.

2. Kontoeinstellungen

2.1 Kann ich mein paydirekt Konto mit mehreren Girokonten verbinden?

Aktuell ist für jedes Girokonto, für das paydirekt freigeschaltet wird, ein separates paydirekt Konto mit eigenem Benutzernamen erforderlich. Dies gilt sowohl für Girokonten innerhalb einer Bank als auch für Girokonten bei unterschiedlichen Banken. Daher können Sie Ihr paydirekt Konto derzeit nicht mit mehreren Girokonten verbinden.

2.2 Wo kann ich meine Anmeldedaten einsehen/verändern?

Ihren Benutzernamen und/oder Ihr Passwort können Sie nur in Ihrem Netbanking ändern.

Im paydirekt Kundenportal werden dem Kunden nur der Benutzername und das ausgesternte Passwort angezeigt.

2.3 Für welchen Zeitraum kann ich meine paydirekt Transaktionen einsehen?

Sie sehen im paydirekt Kundenbereich oder in der App jederzeit Ihre Transaktionen ein. Ein Zeitrahmen ist dabei nicht gegeben.

2.4 Wie kann ich eine neue E-Mail-Adresse hinterlegen?

Ihre E-Mail-Adresse ändern Sie jederzeit im paydirekt Kundenbereich unter Ihren persönlichen Einstellungen oder im Netbanking.
Um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen, schickt Ihnen paydirekt eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre neu hinterlegte E-Mail-Adresse. Verifizieren Sie diese durch klicken auf den Button ''Jetzt bestätigen''.

Wurde Ihnen keine E-Mail zugestellt, prüfen Sie bitte folgende Optionen:

  • Ist die Nachricht in Ihrem Spam-Ordner gelandet?
  • Haben Sie Ihre E-Mail-Adresse im ersten Registrierungsprozess korrekt angegeben? Falls nicht, korrigieren Sie diese in Ihrem paydirekt Kundenbereich unter Ihren persönlichen Einstellungen. Nach der Korrektur erhalten Sie automatisch eine neue E-Mail zur Bestätigung zugesandt.

Gegebenenfalls fordern Sie in Ihrem paydirekt Kundenbereich eine neue E-Mail an. Diese Option finden Sie unter "E-Mail-Adresse" in Ihren persönlichen Einstellungen.

2.5 Informiert mich paydirekt über durchgeführte Transaktionen?

Sie sehen im Netbanking Ihres Girokontos in der Umsatzabfrage oder auf Ihrem Kontoauszug jede paydirekt Transaktion.
Nutzen Sie die App, erhalten Sie standardmäßig Benachrichtigungen, die Sie über Vorgänge auf Ihrem paydirekt Konto informieren.
Außerdem steht Ihnen im paydirekt Kundenbereich unter Ihren persönlichen Einstellungen die Option, künftig per E-Mail informiert zu werden, zur Verfügung.

2.6 Wieso erhalte ich keine Transaktionsbenachrichtigungen?

Wenn Sie keine Transaktionsbenachrichtigungen erhalten, prüfen Sie bitte, ob Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse noch aktuell ist. Diese sehen Sie in Ihrem paydirekt Kundenbereich unter Ihren persönlichen Einstellungen.


Möglicherweise sind Ihre Transaktionsbenachrichtigungen versehentlich in Ihrem Spam-Ordner gelandet.

Überprüfen Sie bitte auch, falls Sie die paydirekt App auf Ihrem internetfähigen Smartphone installiert haben, ob in Ihren Smartphone-Einstellungen der Empfang von Mitteilungen aktiviert ist.

2.7 Kann ich als Benutzername auch meine E-Mail-Adresse verwenden?

Ja, die Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse als Benutzername ist möglich.

2.8 Wie kann ich mein paydirekt Konto abmelden?

Eine Abmeldung Ihres paydirekt Kontos veranlassen Sie im Service-Center Ihres Netbankings der Sparda-Bank. Wenden Sie sich bei Fragen zur Abmeldung bitte direkt an diese.

Hinweise:

  • Eine Abmeldung von paydirekt ist nur dann möglich, wenn keine Teilbuchungen oder Vorbestellungen offen sind und keine offenen Transaktionen vorliegen.
  • Eine weitere Nutzung von paydirekt oder ein Zugriff auf Ihr paydirekt Konto ist nach Ihrer Abmeldung nicht mehr möglich.
  • Eine neue erste Registrierung ist jederzeit wieder möglich

2.9 Was bedeutet "Immer Freigabeverfahren (z.B. TAN) verwenden"?

Wird bei der Registrierung das Merkmal ''Immer Freigabeverfahren (z.B. TAN) verwenden'' ausgewählt, wird bei jeder Transaktion ein zusätzliches Sicherheitskriterium (TAN) abgefragt.

2.10 Warum kann ich meinen paydirekt-Zugang nicht löschen?

Eine Löschung Ihres Zugangs ist nur möglich, wenn alle Transaktionen oder Klärungen abgeschlossen sind. Eventuell sind noch Vorgänge offen.

2.11 Wie kann ich mein Referenzkonto ändern?

Ihr Referenzkonto ändern Sie im Netbanking.
Rufen Sie dort das Service-Center auf. Unter dem Menüpunkt "paydirekt" ändern Sie das Referenzkonto.

2.12 Darf im Feld "Straße" auch meine Hausnummer stehen?

In Einzelfällen der Registrierung kann bei Besonderheiten in der Adresse die Hausnummer im Feld Straße vorbelegt sein.  Eine Änderung der Daten ist für eine Transaktion nicht zwingend erforderlich. Bei Nutzung von paydirekt-Express (übergibt die Lieferadresse) stellt es aber eine Erleichterung für den Händler dar, wenn die Adresse schon entsprechend, d.h. z.B. bei der Registrierung, korrigiert wird.

3. Bestellen & Bezahlen

3.1 Kann ich eine über paydirekt abgewickelte (Teil-)Bestellung stornieren?

Nein. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Händler in Verbindung, um eine Bestellung zu stornieren.

3.2 Wieso habe ich trotz Retoure noch keine Rückzahlung erhalten?

Wenn Sie eine Bestellung zurückgesandt haben, wird der Händler Ihre Rückzahlung im Regelfall innerhalb weniger Tage veranlassen.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Händler.

3.3 Wieso bekomme ich trotz Bezahlung keine Ware?

Sollten Sie eine Ihrer Bestellungen einmal nicht erhalten und bereits erfolglos mit Ihrem Händler bzgl. Ihres Anliegens in Kontakt getreten sein, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Problem über Ihr paydirekt Konto zu melden.

Navigieren Sie hierzu in die Detailansicht der betreffenden Transaktion und wählen Sie unter den Auswahlmöglichkeiten das Problem ''Keine Ware erhalten'' aus. Sofern Ihre Bestellung in mehreren Teilbuchungen abgewickelt wurde, haben Sie auch die Möglichkeit, Ihr Problem nur für einen Teilbetrag Ihrer Bestellung zu melden.

paydirekt wird Ihr Anliegen bearbeiten und zur Klärung des Falls mit Ihrem Händler Kontakt aufnehmen.

3.4 Was muss ich tun, wenn ein Betrag falsch oder mehrfach abgebucht wurde?

Bemerken Sie eine fehlerhafte Buchung, melden Sie diese bitte über Ihr paydirekt Konto.
Navigieren Sie hierzu in die Detailansicht der betreffenden Transaktion und wählen Sie unter den Auswahlmöglichkeiten das Problem ''Der Betrag ist nicht richtig oder wurde mehrfach abgebucht'' aus.

3.5 Wann erhält der Händler meine Zahlung?

Der Händler erhält bei einer erfolgreichen Transaktion direkt eine Zahlungsbestätigung von paydirekt und kann Ihre Bestellung umgehend bearbeiten.

3.6 Wer hat Zugriff auf meine Daten und wo werden diese gespeichert?

Ihre Kontodaten bleiben ausschließlich bei Ihrer Bank, sie werden nicht an den Händler weitergegeben. Der Zahlungsverkehr verläuft ausschließlich in Deutschland und nimmt keine außereuropäischen Umwege.
Bei paydirekt werden Ihre Kontodaten sowie Ihre Lieferadresse geführt. Weiterhin hat paydirekt kein Interesse an Ihren Warenkorb-Informationen und wird diese weder analysieren noch verkaufen.
Nicht zahlungszugehörige Daten können unter Umständen in Ihrem Benutzerprofil beim Händler gespeichert werden.

3.7 Wie funktioniert paydirekt beim Einkaufen?

Haben Sie paydirekt als Zahlmethode ausgewählt, loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort ein.
Bitte prüfen Sie die Kaufsumme sowie die Lieferadresse und bestätigen dann den Kauf. Der Betrag wird Ihrem Girokonto umgehend belastet, sodass die Ware schnellstmöglich vom Händler für den Versand vorbereitet werden kann.

3.8 Kann ich mehrere Lieferadressen hinterlegen?

Ja, über Ihren paydirekt Zugang oder die App ist die Hinterlegung mehrerer Lieferadressen möglich.

3.9 An welche Versandadresse wird meine Bestellung verschickt?

Sobald Sie im Bezahlvorgang eine abweichende Lieferadresse angeben, wird diese als Versandadresse verwendet.

3.10 Wo kann ich meine Lieferadresse ändern?

Eine Änderung der Lieferadresse führen Sie über www.paydirekt.de oder in der paydirekt App durch.

3.11 Gibt es eine Höchstgrenze bei der Bezahlung mit paydirekt?

Sie haben seitens paydirekt die Möglichkeit, Zahlungen bis zu einer Höchstgrenze von 50.000,- Euro abzuwickeln. Bitte beachten Sie, dass neben den von der Bank für paydirekt hinterlegten Limits auch der persönliche Verfügungsrahmen Ihres Kontos abgefragt wird.

3.12 Kann ich mit Fremdwährungen bezahlen?

Nein, aktuell wickeln Sie Bestellungen ausschließlich in der Währung "Euro" ab.

3.13 Wann wird das Geld von meinem Konto abgebucht?

Ihr Händler entscheidet, wann das Geld Ihrem Girokonto belastet wird.

3.14 Kann ich meine Ware auch an Packstationen liefern lassen?

Bei der Speicherung der Adresse und der Stammdaten vermerken Sie ''An Packstation versenden''. Statt des Adresszusatzes, der Straße und der Hausnummer werden im weiteren Verlauf die Postnummer bzw. die Nummer der Packstation abgefragt.

3.15 Können zwei paydirekt-Konten auf ein Referenzkonto verweisen?

Ja, bei den Sparda-Banken ist dies möglich. Dies muss bei anderen Banken jedoch nicht so umgesetzt sein.

3.16 An wen wende ich mich, wenn die Ware mangelbehaftet ist?

Sie haben ein Buch erhalten statt der bestellten Schuhe? Der Reißverschluss des zugesandten Kleides ist defekt?
Bitte loggen Sie sich in den Kundenbereich unter paydirekt.de ein und wählen Sie innerhalb der entsprechenden Bestellung die Funktion "Problem melden" --> "falsche oder mangelhafte Ware erhalten".
Wir setzen uns umgehend mit dem Händler zur Klärung Ihres Anliegens in Verbindung.

3.17 Wie wird meine TAN von paydirekt verarbeitet?

Die Durchführung einer Transaktion unter Verwendung einer TAN erfolgt in Ihrem Netbanking der Sparda-Bank. Paydirekt verarbeitet diese TAN nicht. Dies wird durch eine entsprechende Weiterleitung gewährleistet. Sie können das am Link in Ihrem Browser erkennen.

4. Sicherheit

4.1 Welche Freigabeverfahren (z.B. TAN) werden von paydirekt unterstützt?

Beim Bezahlvorgang mit paydirekt können Sie sich jedes mal neu für ein Freigabeverfahren (z.B. TAN) Ihrer Sparda-Bank entscheiden.

4.2 Wo erzwinge ich eine TAN-Abfrage für alle Transaktionen?

Um jede Transaktion durch die Eingabe einer TAN zu bestätigen, wählen Sie in Ihren persönlichen Einstellungen des paydirekt Kundenbereichs ''Immer Freigabeverfahren (z.B. TAN) verwenden'' aus.

4.3 Wieso kann ich mich nicht bei paydirekt einloggen?

Möglicherweise haben Sie Ihren Benutzernamen und/oder Ihr Passwort wiederholt falsch eingegeben. Ihr paydirekt Konto wurde aus Sicherheitsgründen zeitweise gesperrt. Versuchen Sie es in diesem Fall in circa 15 Minuten erneut.

Möchten Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort einsehen oder zurücksetzen, loggen Sie sich bitte in Ihrem Onlinebanking ein (Bereich ''Service-Center'').
Sofern obengenannte Gründe nicht in Frage kommen, wenden Sie sich an Ihre Bank oder über die E-Mail-Adresse service@paydirekt.de direkt an paydirekt. Das Service-Team steht Ihnen von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr, außer an bundesweiten Feiertagen, zur Verfügung.

4.4 Warum muss ich meine Zahlung mit einer TAN bestätigen?

Zu Ihrer eigenen Sicherheit werden Sie aufgefordert, Ihre Bestellung durch eine TAN zu bestätigen. So kann beispielsweise bei einer Abweichung der Lieferadresse eine zusätzliche Absicherung durch eine TAN erfolgen.

4.5 Wieso kann ich keine Zahlungen mit paydirekt durchführen?

Es kommen verschiedene Gründe in Frage, weshalb Sie keine paydirekt Zahlung ausführen können:

  • Sie haben Ihre E-Mail-Adresse noch nicht bestätigt. Bitte bestätigen Sie diese oder fordern eine neue Bestätiguns-E-Mail unter Ihren persönlichen Einstellungen im paydirekt Kundenbereich an.
  • Ihr Girokonto ist möglicherweise nicht gedeckt.
  • Sie haben eine falsche TAN zur Bestätigung Ihrer Zahlung eingeben. Geben Sie Ihre TAN bitte erneut ein oder fordern Sie eine neue TAN an, um Ihre paydirekt Zahlung zu bestätigen.
  • Ihr Girokonto oder das Netbanking wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt. Setzen Sie sich in diesem Fall bitte mit Ihrer Bank in Verbindung.
  • Die Bonitätsprüfung der paydirekt erlaubt diese Zahlung nicht.
  • Die Zahlung überschreitet ein Systemlimit.

4.6 Was muss ich bei Verlust meines für paydirekt genutzten Gerätes tun?

Bei Diebstahl oder Verlust eines Ihrer für paydirekt genutzten Endgeräte sind Sie verpflichtet, den Verlust des Geräts bei paydirekt oder bei Ihrer Bank zu melden.

4.7 Was mache ich bei einem unberechtigten Zugriff auf mein paydirekt Konto?

Bemerken Sie eine Transaktion, die nicht von Ihnen getätigt wurde, melden Sie diese umgehend über die Detailansicht der jeweiligen Buchung an paydirekt.
Wählen Sie hierzu ''Problem melden'' und anschließend ''Bestellung wurde von mir nicht getätigt''.

Bitte beachten Sie, dass paydirekt in diesem Fall die Zahlfunktion Ihres paydirekt Kontos aus Sicherheitsgründen deaktiviert.

Haben Sie den Verdacht, dass sich jemand unberechtigt Zugang zu Ihrem paydirekt- Konto verschafft hat, weil beispielsweise eine Datenänderung durchgeführt wurde, dann kontaktieren Sie bitte unmittelbar das paydirekt Serviceteam unter der Rufnummer 069-247 382 222 oder per E-Mail: service@paydirekt.de oder Ihre Bank, um möglichem Missbrauch Ihres paydirekt Kontos entgegenzuwirken. Das paydirekt Service-Team steht Ihnen von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr, außer an bundesweiten Feiertagen, zur Verfügung.

4.8 Wie gehe ich mit verdächtigen oder unerwarteten E-Mails von paydirekt um?

paydirekt kontaktiert Sie niemals unaufgefordert per E-Mail um persönliche Informationen zu erfragen.
Erscheint Ihnen eine E-Mail verdächtig, überprüfen Sie anhand einiger Hinweise ob die E-Mail von paydirekt stammt:

paydirekt E-Mails...

  • ...enthalten in der Anrede immer Ihren Vor- und Nachnamen
  • ...fragen Sie nicht nach Passwörtern oder bitten Sie um Bestätigung oder Neueingabe von Daten. (Einzige Ausnahme: Ihre E-Mail-Adresse müssen Sie bei Ihrer 1. Registrierung oder bei Änderung über den Button "jetzt bestätigen" verifizieren.)
  • ...fordern Sie nicht zur Installation einer Software auf. 
  • ...haben @paydirekt.de als Absenderadresse.

 

Wichtig: Bitte klicken Sie in verdächtigen E-Mails keine Links an und öffnen Sie keine Anhänge. Sollten Sie doch einmal einen Link geklickt oder einen Anhang geöffnet haben, kontaktieren Sie bitte umgehend das paydirekt Serviceteam unter der Rufnummer 069-247 382 222 oder per E-Mail: service@paydirekt.de, um möglichem Missbrauch Ihres paydirekt Kontos entgegenzuwirken/vorzubeugen.

4.9 Wieso wurde mein paydirekt Konto gesperrt?

Für die Sperrung Ihres paydirekt Kontos kommen mehrere Gründe in Frage:

  1. Mehrmalige Falscheingabe Ihres paydirekt Benutzernamens oder paydirekt Passwortes. In diesem Fall müssen Sie im SpardaNet-Banking ein neues Passwort vergeben, was dann automatisch Ihr Konto wieder entsperrt.
  2. Sie haben eine verdächtige Transaktion gemeldet. Ihr paydirekt Konto wurde aus Sicherheitsgründen bis zur Aufklärung des Vorfalls deaktiviert.

Sofern obengenannte Gründe nicht in Frage kommen, kann eine Sperre Ihres paydirekt Kontos auch von Ihrer Bank in Auftrag gegeben worden sein. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an Ihre Sparda-Bank.

4.10 Wird HBCI unterstützt?

HBCI wird nicht unterstützt.

4.11 Kann ich paydirekt trotz gesperrtem Netbanking-Zugang nutzen?

Liegt eine Sperre Ihres Netbankings vor, ist eine Bezahlung mit paydirekt nicht möglich.
Sobald Ihr Netbanking freigeschaltet ist, steht auch die Zahlung über paydirekt wieder zur Verfügung.

4.12 Welche E-Mails erhalte ich von paydirekt?

Sie erhalten E-Mails zu den folgenden Themen:

  • Aktivierung Ihrer E-Mail-Adresse
  • Transaktion erfolgreich abgeschlossen (wenn Sie die Benachrichtigung per E-Mail gewählt haben)
  • Bei abgerufenen Teilbuchungen

4.13 Kann der Händler mein Alter abfragen?

Nein, Ihr Händler kann nur ein Mindestalter mit dem tatsächlichen Alter im Rahmen einer Zahlung vergleichen lassen. Eine separate Altersabfrage außerhalb einer Zahlung ist nicht möglich.

4.14 Wo finde ich meine Kundenservice-PIN?

Sie melden im Kundenbereich unter paydirekt.de ein Problem. Sofort im Anschluss generiert das System eine Kundenservice-PIN, die Ihnen auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird und 60 Minuten gültig ist. Diese benötigen Sie, wenn Sie mit dem paydirekt Service-Team in Kontakt treten.

4.15 Muss ich mein Freigabegerät (z.B. für push-TAN) angeben?

Die SMS-TAN Steuerung wird allein über das Netbanking der Sparda-Banken administriert. Die Sparda-Banken nutzen - anders als vielleicht manch andere Bank - die Authentifzierungsverfahren der paydirekt GmbH nicht, sondern binden eigene Sicherheitsverfahren in die paydirekt Sicherheitsprüfungen ein. Daher kann das Gerät für das PushFreigabeverfahren (z.B. TAN) der paydirekt GmbH nicht registriert werden.

4.16 Warum muss ich die Änderung meiner Daten mit einer TAN absichern?

Sofern ein Fremder in die Lage versetzt wurde, diese Daten in Ihrer paydirekt Verwaltung zu ändern, wurde Ihr Passwort schon kompromittiert bzw. geknackt.
Die Eingabe der TAN bietet in diesem Fall einen zusätzlichen Schutz, der einen Missbrauch mit Ihrem Konto durch Dritte erschwert.
Zwar kann die Angabe einer falschen Lieferadresse beim Händler nicht unterdrückt werden, die E-Mail-Benachrichtigung bleibt aber weiterhin intakt, sodass Sie per E-Mail und / oder App sofort unterrichtet werden, wenn eine missbräuchliche Zahlungsanweisung an eine fremde Lieferadresse erfolgt ist. Veranlassen Sie dann bitte sofort eine Sperre über das paydirekt Service-Team unter der Rufnummer 069-247 382 222 oder per E-Mail: service@paydirekt.de oder Ihre Bank, um möglichem Missbrauch Ihres paydirekt Kontos entgegenzuwirken. Das paydirekt Service-Team steht Ihnen von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr, außer an bundesweiten Feiertagen, zur Verfügung..

4.17 Welche PIN muss ich bei Kontakt mit dem Support angeben?

Es handelt sich nicht um die PIN für das Telefonbanking der Sparda-Banken, sondern um eine separate PIN. Diese kann nur durch Sie über eine Problemmeldung im Paydirekt-Portal generiert werden und ist somit einem Vorgang zugeordnet. Sie dient zur Sicherstellung, dass tatsächlich der Kunde und kein Dritter am anderen Ende der Telefonleitung ist.

4.18 Werden die Daten der App auf dem Smartphone verschlüsselt?

Ja.

4.19 Wann muss ich mich in der App neu anmelden?

Nach 365 Tagen ab Erstregistrierung fordert Sie die App aus Sicherheitsgründen auf, sich neu einzuloggen. Außerdem meldet Sie die App automatisch ab, wenn 30 Tage kein Zugriff erfolgt ist. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort erneut an.

5. Käuferschutz

5.1 Wie funktioniert der paydirekt Käuferschutz?

Die gekaufte Ware wurde bis zum angegebenen Lieferdatum nicht an Sie versandt?
Innerhalb von 30 Tagen ab Zahlung können Sie Ihren Käuferschutz in Anspruch nehmen. Loggen Sie sich hierzu in den Kundenbereich unter paydirekt.de ein und wählen Sie innerhalb der entsprechenden Bestellung die Funktion ''Problem melden'' --> ''Keine Ware erhalten''.

Legt der Händler innerhalb einer 10-Tage-Frist keinen Versandnachweis vor, transferieren wir das Geld zurück auf Ihr Girokonto. Rechnen Sie binnen weniger Werktage mit dem Eingang.

Vom paydirekt Käuferschutz ausgeschlossen sind Alkohol, Medikamente, Tabak sowie digitale Güter.

5.2 Wann erhalte ich die Rückzahlung nach Antrag auf Käuferschutz?

Wenn Sie über paydirekt ein Problem melden, weil Sie Ihre Bestellung nicht erhalten haben, wird paydirekt unmittelbar mit dem Händler in Kontakt treten, um eine Lösung herbeizuführen.

Legt uns der Händler innerhalb einer 10-Tage-Frist keinen Versandnachweis vor, transferieren wir das Geld zurück auf Ihr Girokonto. Rechnen Sie binnen weniger Werktage mit dem Eingang.

5.3 Erhält mein Händler immer eine Zahlungsgarantie?

Ihr Händler erhält nur eine Zahlungsgarantie, wenn eine Autorisierung des Betrages erfolgt ist, Ihre Bank also die Zahlung bestätigt.